Der Potsdamer Weihnachtscircus spendet der Potsdamer Tafel 200 Karten für Kinder und ihre Eltern

Potsdamer Weihnachtscircus

Potsdam – Um 12:00 Uhr überreichte der Zirkusdirektor, Herr Lauenburger, der Potsdamer Tafel persönlich 200 Freikarten. Sie sind gedacht für die Familien, für die ein Zirkusbesuch ein wenig zu teuer ist.

„Unser Programm in diesem Jahr ist ‚Der Weihnachtstraum‘ und das fliegende Pferd Pegasus, unsere Akrobaten, die Riesenschlange Sandokan, Clowns und die kleinsten Pferde der Welt sollen die Kinder für ein paar Stunden verzaubern“, so Direktor Lauenburger. „Das ist unser Weihnachtsgeschenk an Potsdam.“

Die Potsdamer Tafel gibt die Karten in ihren Ausgabestellen sofort an die Familien weiter, denn der Potsdamer Weihnachtscircus gastiert nur noch bis zum 08.01. am Stern-Center.

Die Freikarten gelten für alle Vorstellungen:

  • Freitag und Samstag 15.00 Uhr und 18.30 Uhr
  • Sonntage 14.00 Uhr und 17.30 Uhr
  • an den anderen Tagen jeweils um 16.00 Uhr