Großzügiger Spendeneingang anlässlich eines Geburtstages

Anlässlich seines Geburtstages wünschte sich der Geschäftsführer der MEAB, Herr Dirk-Uwe Michaelis, nicht ihm etwas zu schenken, sondern der Potsdamer Tafel eine Spende zukommen zu lassen.

Großzügig wurde diesem Wunsch entsprochen und zahlreiche große und kleine Spender bescherten der Potsdamer Tafel einen wahren Geldsegen. Knapp 6.000 EURO gingen auf dem Konto ein. Der Vorstand der Potsdamer Tafel zeigte sich überwältigt von dieser Bereitschaft zu helfen und dem Vertrauen in die Arbeit der Tafel. Das Geburtstagskind selbst, Dirk-Uwe Michaelis, freut sich über die Spendenfreudigkeit seiner privaten wie beruflichen Weggefährten. Unter seiner Leitung fördert die Märkische Entsorgungsanlagen Betriebsgesellschaft soziales Engagement in der Region und unterstützt seit vielen Jahren auch die Potsdamer Tafel. Mit dieser Spende unterstützt Herr Michaelis nun auch ganz privat die wachsende Versorgungstätigkeit unserer Einrichtung – Die Potsdamer Tafel dankt