Gummibärchenregen bei der Potsdamer Tafel – auch Messegeschenkchen finden dankbare Abnehmer bei der Potsdamer Tafel

150 Kilogramm Gummibärchen spendete die Postbank Immobilien GmbH für die kleinen und großen Kinder bei der Potsdamer Tafel. Der süße Gummibärchenregen kam in 1000en kleinen Tüten zu den Tafelkunden. Es handelt sich um die Bestände, die die Postbank auf Messen verteilt und üblicherweise kurz vor Ablaufdatum an ihre Mitarbeiter abgibt. „Aufgrund der steigenden Abholerzahl und der sinkenden Lebensmittelspenden fiel unsere Wahl dieses Mal auf die Potsdamer Tafel“, sagt Stefan Eisenblätter, selbständiger Vertriebsleiter der Postbank Immobilien GmbH. „Wir konnten endlich einmal wieder mit vollen Händen ausgeben,“ so Johannes Wegner, Vorsitzender von der Potsdamer Tafel. „Eine tolle Idee, die vielleicht bei andern Unternehmen Nachahmer findet“.