Sozialer Tag der Opel Bank bei der Tafel Potsdam

Mitarbeiter der Opel Bank helfen bei der Tafel Potsdam

Croissants, frisch belegte Brötchen, Salate, Obst, Fruchtsäfte, Kaffee – ein liebevoll gedeckter Frühstückstisch erwartete unsere Mitarbeiter am Mittwoch zur Pause um 10:30. Das Team der Opel Bank GmbH in Potsdam hatte sich gewünscht, die Tafel Potsdam einen Tag lang zu unterstützen. 7 Mitarbeiter halfen im Fahrerteam oder beim Auspacken und Sortieren der Lebensmittel – und brachten zum Kennenlernen ein wahres Verwöhnfrühstück mit. Unsere Ehrenamtlichen waren begeistert von diesem Engagement. „So eine warmherzige Anerkennung für die tägliche ehrenamtliche Arbeit unserer Teams tut einfach gut“, bedankte sich Imke Eisenblätter, die Leiterin der Geschäftsstelle der Tafel Potsdam.

Sozialer Tag bei der Opel Bank – Kennenlernen durch Mithelfen

An einem Tag im Jahr engagieren sich die Mitarbeiter der Opel Bank als Betriebsteam in sozialen Projekten. In diesem Jahr hat sich das Team für die Unterstützung der Tafel Potsdam entschieden. „Dieser soziale Tage ist uns sehr wichtig,“ so Kai Kamperhoff, Teammanager Opel Bank. „Wir leben und arbeiten in Potsdam und interessieren uns für die sozialen Fragen der Stadt. Selbst Hingehen und Mittun ist dafür der beste Weg. Wir sind beeindruckt, wie umfassend die Aufgaben der Tafel Potsdam sind, wie viel die Ehrenamtlichen leisten und wie positiv ihre Zusammenarbeit funktioniert. Es war für uns alle ein spannender und lehrreicher Tag.“

Die Tafel Potsdam dankt und hofft auf eine Wiederholung in 2019.