Fenchel, Blumenkohl, Feldsalat – was macht man damit?

Susanne Melior hilft bei der Zubereitung des sommerlichen Menus

Die Tafel Potsdam kocht

Bei der Tafel Potsdam legen wir großen Wert darauf, gerade frisches Gemüse und Obst vor der Vernichtung zu retten, sorgfältig zu sortieren, lebensmittelgerecht zu lagern und frisch an unsere Kunden auszugeben. Aber was wird dann mit einem knackigen Fenchel, einem jungen Spitzkohl und einem Eisbergsalat? Gerade junge Familien haben oft nicht die Zeit und nicht die Kenntnisse, diese Lebensmittel zu verarbeiten – dabei ist es so leicht und es macht so viel Spaß, gemeinsam zu kochen und eigene Ideen zu entwickeln.

Die Freude an dem Umgang mit natürlichen Lebensmitteln, die Freude an der vollwertigen Ernährung, die Freude am Kochen liegt uns am Herzen, denn wir schätzen die Lebensmittel, die wir einsammeln und weitergeben. Diese Freude und Wertschätzung möchten wir unseren Kunden weitergeben und so entstand die Idee:

Die Tafel Potsdam kocht

und zwar gemeinsam mit unseren Kunden unter Anleitung von Potsdamer Köchen.

Für den ersten Versuch konnten wir die Europaabgordnete Susanne Melior (SPD) gewinnen. Lebensmittel, Gesundheit und Umwelt sind das Themenfeld, für das sie sich besonders einsetzt. Dazu gehört ganz wesentlich die gesunde Ernährung, die nicht viel kosten muss. Frau Melior nahm das Angebot der Tafel Potsdam für ein gemeinsames Kochen begeistert an und brachte den Koch Denny Schuster gleich mit. Unter seiner Anleitung haben wir gemeinsam mit unseren Kunden ein kleines regionales Drei-Gänge-Menü zubereitet: ein Apfel-Fenchel-Salat mit saurer Sahne, Walnüssen und Dill, ein Gemüseeintopf mit grünen Bohnen, Blumenkohl und Paprika und als Dessert eine Quarkspeise mit Honig, Himbeeren und Thymian.

Und mit dem gemeinsamen Tafeln kamen auch die gemeinsamen Gespräche: Das Fachsimpeln über Rezepte und Tipps und Tricks zum Kochen, aber auch das Reden über die Sorgen und Nöte des täglichen Lebens und die Wünsche an die Politik, für die Susanne Melior in offenes Ohr hatte.

Fazit

Das hat Spaß gemacht und wir wollen Die Tafel Potsdam kocht fortsetzen. Nach dem sommerlichen Menu nun vielleicht ein Winteressen. Welcher Koch kocht mit uns?

Stimmen der Presse

Beitrag von Potsdam TV: „Regionales 3 Gänge Menu