Telefon: 0331/270 58 89
info@potsdamer-tafel.de

Aktuelles

5. Oktober 2018

„Love the waste – verteilen statt verschwenden“

Frau Maltusch, Frau Behrendt und Frau Eisenblätter von der Tafel Potsdam haben schon einen ersten Blick auf die große Wanderausstellung der Tafel Deutschland geworfen. Zusammen mit der Düsseldorfer Metro zeigt die Tafel Deutschland, dass Lebensmittelretten dringend nötig ist und ganz einfach sein kann. 11 Millionen Tonnen Lebensmittel jedes Jahr allein in deutschen Mülltonnen - sind wir denn wahnsinnig?

Mehr erfahren
26. September 2018

Tag der offenen Tür am 29.09.18: Vielen Dank für Ihren Besuch!

Zum diesjährigen bundesweiten Tafel-Tag am 29.09.2018 haben wir alle Türen unserer Ausgabestelle in der Drewitzer Straße 22a geöffnet. Viele kamen, um uns und unsere Arbeit kennenzulernen.

Mehr erfahren
25. September 2018

Die Big Band der Bundeswehr „erswingt“ Riesenspende ...

Vermittelt durch Generalleutnant a. D. Rainer Glatz und den Rotary Club Potsdam hatte Potsdam schon zum 2. Mal das Glück, dass die Big Band der Bundeswehr vor dem Brandenburger Tor ihre Riesenbühne aufbaute und ein Benefizkonzert der Superklasse bot. Zuhören und Mitswingen waren frei, Spenden aber willkommen.

Mehr erfahren
Platzhalter für den Thumbnail - Logo Potsdamer-Tafel
23. September 2018

So arbeiten die Tafeln

Seit 25 Jahren arbeiten Handel und Tafeln eng zusammen und retten gemeinsam Lebensmittel. Mittlerweile retten die über 940 Tafeln in Deutschland jährlich ca. 264.000 Tonnen Lebensmittel und geben sie an 1,5 Mio. Tafel-Kundinnen und Kunden weiter.

Mehr erfahren
SUMM - Eine Abenteuerreise ins Bienenland - Kind im Garten
22. August 2018

SUMM – ein schwärmender Rückblick in Bildern

Aus allen Ländern kamen die Kinder angeflogen, aus Finnland, aus dem Süden, aus dem Osten und gleich von nebenan: Treffpunkt war die Ökolaube des NABU am Schlaatz, ein geheimer Garten voller Blumen und Schmetterlingen. Zwischen blühenden Büschen ein freundliches Haus wie im Märchen. 

Mehr erfahren
22. August 2018

Eine besondere Sommergeschichte: Leni und Carlotta (8 Jahre) ...

Wer kennt das nicht: Ein Tisch, ein Schirm, ein Schild und schon geht der Verkauf der eigenen Habseligkeiten oder der kleinen Obsternte los. Die erste eigene Unternehmung zur Aufbesserung des Taschengelds. Aber für einen guten Zweck? Das kennt man so nicht, das ist etwas ganz Besonderes! Zwei unternehmungslustige Achtjährige haben genau das gemacht: Leni Kropf und Carlotta Ehlers haben sich bei der Hitze etwas einfallen lassen, um der Tafel Potsdam zu helfen.

Mehr erfahren